Online Buchen
Multimedia
slide1.jpg
slide3.jpg
slide4.jpg
slide5.jpg
slide6.jpg
slide7.jpg

RADFAHREN

Aurlandsfjellet på sykkel

In Lærdal können Sie tolle Radtouren machen, entweder auf dem Rennrad, dem Tourrad oder dem Mountainbike – sowohl leichte Sonntagsausflüge als auch Profitraining. Der Dalføret ist gut für leichtere Touren für alle Leistungs- und Altersgruppen geeignet.

 

 

Wir haben im gesamten Tal praktisch autofreie Seitenstraßen (Parallelstraßen zur E-16) sowie einen tollen und fast autofreien Weg entlang des Fjordes zum alten Fähranleger Revsnes.

 

Unten können Sie sich Übersichtskarten und Beschreibungen herunterladen.

Auf unserer Website www.laerdalsport.com finden Sie Karten, Beschreibungen und die Höhenprofile zu einigen unserer Touren.

DSC02186Im Ferienpark können Sie sich alle Arten von Fahrrädern ausleihen, wenn Sie kein eigenes dabei haben. Wir führen Kinderräder, Gelände-, Cross-, Trekking-, Renn- (aus Aluminium und aus Karbon) und Triathlonräder. Laden Sie sich die Preisliste mit den Verleihpreisen lff preise de.pdf herunter. Weitere Beschreibungen finden Sie zudem auf der Website unseres eigenen Geschäfts Lærdal Sport og Rekreasjon

 

 

Neben allen Arten von Fahrrädern finden Sie hier eine große Auswahl an Tretmobilen, die auch für Erwachsene geeignet sind. 

Norway 2Hier können Sie Ralleyläufe für Firmen/Organisationen organisieren, Verkehrserziehung für Kinder usw.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P6110939

Lærdal ist für die vielfältigen Fahrradaktivitäten des Lærdal Sykkelklubb bekannt und hat u. a. die Nationalmeisterschaften im Straßenrennen, die Juniorenmeisterschaften und nicht zuletzt mindestens 26 Mal das norwegische Fahrradfestival (Norsk Syklefestival) ausgetragen – eine internationale Radtour für Elitefahrer über 5 Tage. Darüber hinaus hat der Club in den 80er- und 90er-Jahren mehrfach Touren von Oslo nach Lærdal veranstaltet sowie die Rekordversuchsstrecke Lærdal-Oslo. Bekannte Profifahrer, wie George Hincapie, Tor Hushovd, Kurt Asle Arvesen, Glenn Magnusson, Jan Boven… haben an Etappen in Lærdal teilgenommen und diese siegreich absolviert. Darüber hinaus hat u. a. Jorrit Bergsma, zurzeit einer der besten niederländischen Eisläufer, 2007 an Etappen teilgenommen und diese gewonnen.

 

Wenn es ein Event oder ein Trainingslager gibt, an dem Sie teilnehmen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gern, sowohl bei der Planung wie auch als Sponsor.

 

Durch unsere Berge – Fillefjell, Hemsedalsfjell und Aurlandsfjell – führen hervorragende Bergwege (Schotter- und Steinwege), die sich gut für Fahrten mit dem Mountainbike oder dem Cross-/Trekkingrad eignen.

 

Eine der schönsten Radtouren verläuft vom Golfplatz in Rikheim / Mo hoch nach Råsdalen bis ganz hoch zum Snaufjellet. Die Tour ist für Mountainbikes oder robuste Cross-/Trekkingräder geeignet. Hier erleben Sie Ruhe und Natur, wie Sie sie kaum an einer anderen Stelle im Land finden.

 

Laden Sie sich die Übersichtskarte mit den Radtouren in Lærdal Sykkelruter_norsk_2008.pdf – herunter.
Beischreibungen von Strecken auf asphaltierten Wegen finden Sie im PDF:   Racing_and_touring_routes_description.pdf
Beschreibungen von Geländestrecken im PDF: Mountainbike_routes_description.pdf

 

Nachstehend finden Sie verschiedene Beispiele für Fahrrad-Rundfahrten in die Umgebung, mit Ausgangspunkt in Lærdal. Wir können Ihnen für kleinere/größere Gruppen/Firmentouren ein Servicefahrzeug mit einem Mechaniker und Ersatzteilen/Ausrüstung für unterwegs bereitstellen.

 

Mit Lærdal als Ausgangspunkt können Sie die gesamte Sognefjordregion mit dem Fahrrad erkunden. Hier sind einige Beispiele für asphaltierte Strecken:

  • Lærdal – Aurland über den „Schneeweg“ (Snøvegen) / Aurlandsfjell, eine anspruchsvolle Strecke mit einem Höhenunterschied von ganzen 1400 Metern. Ca. 25 km lange Steigung und eine Schlussfahrt mit Panoramablick. Länge 50 km. Hinfahrt mit dem Rad, Rückfahrt mit Bus oder Boot/Fähre.

  • Lærdal – Fillefjell – Tyin – Øvre Årdal – Årdalstangen – Fodnes. Höhenunterschied von 1100 Meter, „Plateau“-Steigungen von Lærdal bis zum Fuß des Fillefjell (ca. 55 km), eben und ein wenig abwärts verläuft die Strecke vom Gipfel des Fillefjells bis hin nach Tyinkrysset, bevor wieder eine Steigung bis nach Tyin und eine ebene Strecke auf dem Berg Tyin-Årdal kommt. Steile Abfahrt von Holsbru, ca 10 km bis nach Øvre Årdal. Eben/etwas hügelig von Øvre Årdal bis nach Fodnes. Von hier nehmen Sie den Bus nach Lærdal zurück oder lassen sich abholen. Die Strecke kann natürlich auch anders herum gefahren werden.

  • Fodnes - Øvre Årdal – Turtagrø – Kaupanger.

  • Kaupanger – Solvorn – Urnes – Skjolden – Gaupne – Kaupanger.

  • Lærdal – Hemsedal – Vaset – Valdres – Fillefjell – Lærdal

  • Lærdal/Aurland – Aurlandsdalen – Hol – Gol – Lærdal

 

Hier sind einige Beispiele für Geländestrecken:

  • Råsdalen
  • Flåmsdalen:
  • Fillefjell
  • Hemsedal
  • Kaupangerskogen

 

icon-facebookicon-googleicon-you-tubeicon-instagram

Webdesign and -programming tourismustraining.at - Austria